Company News »

Covidien “ubernimmt das Unternehmen Sapheon Inc.

Business Wire
Share on StockTwits
Published on

Covidien plc (NYSE:COV) hat heute eine Vereinbarung zur “Ubernahme der Sapheon Inc. bekannt gegeben. Sapheon Inc. Privates Unternehmen, das auf die Entwicklung von Behandlungsm”oglichkeiten der Venenverschlusskrankheit spezialisiert ist. Finanzielle Einzelheiten dieser Transaktion wurden nicht genannt.

Die in Morrisville, N.C. ans”assige Sapheon entwickelt und produziert das VenaSeal(R) – System*, das einen speziell f”ur diese Zwecke entwickelten medizinischen Kleber nutzt, um die Vena Saphena Magna bei Patienten mit varik”osen Venen oder chronischer ven”oser Insuffizienz (CVI) zu verschliessen. Die Prozedur ambulant und unter Ultraschallkontrolle mittels minimal-invasiver Kathetertechnik durchgef”uhrt. In den meisten F”allen k”onnen die Patienten nach dem Eingriff ihre normalen Aktivit”aten sofort wieder aufnehmen. Ausserdem erfolgt die Prozedur ohne Tumeszenz-Applikation, einer Technik, die mehrere Injektionen f”ur eine Lokalan”asthesie erfordert. Daher f”uhrt diese Prozedur zu weniger Bluterg”ussen, als die traditionellen Thermalverfahren.

“Durch die Ausweitung Behandlungsoptionen f”ur Anwender und Patienten, die unter CVI leiden, verst”arken wir mit Sapheon unseren Gesch”aftsbereich der Gef”asstherapie in ganz erheblichem Umfang.”, erkl”art Brian Verrier, President Peripheral Vascular von Covidien. “Die Technologie von Sapheon erg”anzt unser bestehendes Portfolio und diese Transaktion beweist einmal mehr die f”uhrende Rolle von Covidien in diesem Segment. Unsere Technologien basieren auf qualitativ f”uhrenden klinischen Daten, solidem globalem Anwendertraining und einem ausgezeichneten Kundenservice.”

Das VenaSeal(R) System ist derzeit in Kanada, Europa und Hong Kong zugelassen und weit “uber 2000 Patienten wurden bereits mit dem System behandelt. Zus”atzlich hat Sapheon erfolgreich eine randomisierte klinische Studie, (VEClose) einschliesslich Follow up Dokumentation, bei der U.S. Food and Drug Administration (FDA) zur Erlangung eines Premarket Approval eingereicht. Das VenaSeal(R) System ist somit zu Erprobungszwecken in den Vereinigten Staaten zugelassen.

Obwohl diese Transaktion einen geringen Verw”asserungseffekt auf das bereinigte Aktienergebnis hat, wird keine wesentliche Beeintr”achtigung des Gesamtergebnisses erwartet. Covidien wird das Sapheon Gesch”aft als Teil ihrer Gef”asstherapie-Produktlinie, innerhalb des Medical Devices Segments integrieren.

“Unbehandelte varik”ose Venen k”onnen sich zu einer chronischen und lebensbedrohlichen Krankheit entwickeln.”, sagte Dr. Mark Turco, Chief Medical Officer, Vascular Therapies von Covidien. “Das VenaSeal(R) System ist eine minimal invasive Technologie und anders als die offene Chirurgie und andere, st”arker invasive Prozeduren, erm”oglicht es den Patienten in vielen F”allen, schnell zu ihren Alltag zur”uckzukehren.”

Neben Investitionen in Produktinnovationen, wird Covidien auch weiterhin in Aufkl”arungskampagnen investieren, um Patienten, die unter CVI leiden, “uber ihren Gesundheitszustand zu informieren und sie zu ermuntern, “arztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

“Uber Covidien

Covidien ist ein weltweit f”uhrender Hersteller medizinischer Produkte, der innovative medizinische Produkte L”osungen f”ur bessere Behandlungsergebnisse entwickelt. Covidien produziert und vertreibt ein umfangreiches Sortiment von innovativen Produkten im Bereich Medizintechnik und medizinischen Verbrauchsmaterialien. Das Unternehmen, das im Gesch”aftsjahrjahr 2013 einen Umsatz von rund 10,2 Milliarden US-Dollar erzielte, besch”aftigt 38.000 Mitarbeiter in “uber 70 L”andern weltweit. Die Produkte von Covidien werden in mehr als 150 L”andern vertrieben. Weitere Informationen zu Covidien finden Sie im Internet unter www.covidien.de.

RECHTLICHER HINWEIS IN BEZUG AUF ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Aussagen in dieser Mitteilung, die sich auf gesch”atzte und erwartete k”unftige Ergebnisse von Covidien beziehen, darunter angenommene Synergien oder andere nicht historisch basierte Fakten, sind zukunftsgerichtete Aussagen, welche die aktuelle Perspektive von Covidien “uber bestehende Tendenzen und Informationen zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Mitteilung reflektieren. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten generell W”orter wie “annehmen”, “glauben”, “planen”, “k”onnte”, “sollte”, “sch”atzen”, “erwarten”, “prognostizieren”, “Prognose”, “Orientierung”, “beabsichtigen”, “kann”, “k”onnte”, “werden”, “m”oglich”, “Potenzial”, “voraussagen”, “projizieren” oder “ahnliche W”orter, S”atze oder Begriffe. Wichtig ist, dass die Ziele und Erwartungen von Covidien keine Voraussagen der tats”achlichen Leistung darstellen. Die tats”achlichen Ergebnisse k”onnen erheblich von Covidiens aktuellen Erwartungen abweichen und sind abh”angig von einer Reihe an Faktoren, die sich auf das Gesch”aft von Covidien auswirken. Zu diesen Faktoren z”ahlen unter anderen Wettbewerbsfaktoren und Marktkonditionen der Branche, in der Covidien t”atig ist, die F”ahigkeit von Covidien, die aufsichtsrechtlichen Genehmigungen einzuholen und die Kundenakzeptanz von neuen Produkten und weitere Akzeptanz bestehender Produkte zu erhalten bzw. aufrechtzuerhalten sowie andere Risiken, die in den Berichten aufgef”uhrt sind, die Covidien regelm”assig einreicht, unter anderem im Jahresabschluss auf Formular 10-K f”ur das Gesch”aftsjahr bis zum 27. September 2013 und in anderen Mitteilungen von Covidien an Investoren. Wir weisen darauf hin, dass die Liste der wichtigen Faktoren nicht ersch”opfend ist. Angesichts dieser Risiken und Unw”agbarkeiten ist es zudem m”oglich, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen von Covidien dargelegten Sachverhalte nicht auftreten. Covidien “ubernimmt keine Verpflichtung zur “offentlichen Aktualisierung oder “Uberarbeitung von zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen, zuk”unftiger Ereignisse oder Anderweitigem, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Share on StockTwits